Quo vadis Fleesensee

Quo vadis Fleesensee

Golfmedico: Herr Richter, Sie gelten als kreativ und zukunftsorientiert. Wo ­werden wir diese beiden Eigenschaften am Fleesensee umgesetzt sehen?
Kai Richter: Der Fleesensee ist als Urlaubsregion noch weit unterschätzt. Die Gegend und die vorhandenen Anlagen bieten eine touristische Fülle an Möglichkeiten, die seinesgleichen in Deutschland sucht. Wir denken dabei nicht ausschließlich an den Golfsport, sondern haben auch weitere Sport-, Wellness- und Freizeitaktivitäten im Fokus, darunter alle maritimen Sportarten wie Segeln, Surfen, Wasserski, Wakeboard und darüber hinaus Mountainbiking, Tennis und Squash, Badminton und Fußball. Der Fleesensee bietet jedem Besucher genau das, wonach er sucht. Diese Vorzüge werden wir noch weiter herausarbeiten und um innovative und mutige Ideen ergänzen. Für mich ist es eine Frage der Zeit, wann gewisse Dinge funktionieren oder nicht. Und die Zeit am Fleesensee ist jetzt gekommen. …

Beitrag: Golfmedico Kai Richter und Jörg Lindner

 

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


+ neun = 18

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>