Immobilienzeitung – Keiner kann, was ER kann (Kai Richter)

Immobilienzeitung – Keiner kann, was ER kann (Kai Richter)

Dabei lautet der Plan des Chefs der Lindner Investment (LIM) aus Düsseldorf für den Ort in Mecklenburg-Vorpommern nicht anders als die seiner zahlreich gescheiterten Vorgänger: 40 Mio. Euro in den Bau von 184 Ferienwohnungen am Ufer der Müritz zu pumpen.

Was eine attraktive Ferienimmobilie ausmacht – Kai Richter

Was eine attraktive Ferienimmobilie ausmacht – Kai Richter

Schon jeder Vierte fasst für die Kapitalanlage oder seine Altersvorsorge auch Ferienimmobilien ins Auge, verrät eine Anlegerstudie 2015. Neben einem wertstabilen Investment stehen dabei vor allem die regelmäßigen Mieteinnahmen im Blickpunkt.

3 Fragen an Kai Richter

3 Fragen an Kai Richter

Kai Richter über Ibiza und die hohen Ansprüche: “Ibiza ist eine der beliebtesten Urlaubsdestinationen in Europa. Sonne und Meer im Sommer, milde Winter, eine komplette Infrastruktur, malerische Buchten, idyllischer Charme und UNESCO Weltkulturerbe auf der einen Seite und brodelndes Nachtleben andererseits verleihen der Mittelmeerinsel unendlich viele faszinierende Facetten.

Quo vadis Fleesensee

Quo vadis Fleesensee

Kai Richter: Der Fleesensee ist als Urlaubsregion noch weit unterschätzt. Die Gegend und die vorhandenen Anlagen bieten eine touristische Fülle an Möglichkeiten, die seinesgleichen in Deutschland sucht. Wir denken dabei nicht ausschließlich an den Golfsport, sondern haben auch weitere Sport-, Wellness- und Freizeitaktivitäten im Fokus.

IbizaHeute

IbizaHeute

Das Edel-Image der Insel soll sich weiter prägen und dazu gehören 5-Sterne
„de Luxe“. Doch wie viele 5-Sterne-Häuser verträgt eine Insel wie Ibiza? Fest steht, die Welle der Luxushäuser reißt nicht ab. Ein neuer Trend am Touristik-Himmel. Katja Müller recherchierte sich durch
den ibizenkischen Sternenhimmel.